Dachsen ZH: Taschendiebe aus Algerien und Rumänien verhaftet (Video)

Dachsen ZH: Taschendiebe aus Algerien und Rumänien verhaftet (Video)
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Kantonspolizei Zürich hat am Mittwochnachmittag (2.8.2017) in Dachsen einen Mann und eine Frau festgenommen, die kurz zuvor einen Taschendiebstahl verübt hatten.

Aufgrund vermehrter Anzeigen von Taschendiebstählen am Rheinfall wurden an dieser Örtlichkeit vermehrt Kontrollen durch die Kantonspolizei Zürich durchgeführt. Dabei verhafteten Polizisten am Samstag (29.7.2017) einen 35-jähriger Algerier; dieser war zudem mit einer gültigen Einreisesperre belegt.

Am Mittwoch (2.8.2017) konnten schliesslich ein 39-jähriger Mann sowie eine 43-jährige Frau aus Rumänien beim Verüben eines Taschendiebstahls beobachtet und verhaftet werden.

Nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungen werden die drei Delinquenten der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland zugeführt.



© Kantonspolizei Zürich

© Kantonspolizei Zürich


Als Sofortmassnahme ist die Kantonspolizei Zürich mit dem Präventionsmobil ab Montag, 7. August 2017 für mindestens zwei Wochen an dieser Örtlichkeit präsent. Dabei werden wir zeitweise von der Schaffhauser Polizei unterstützt.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Artikelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner


Ihr Kommentar zu:

Dachsen ZH: Taschendiebe aus Algerien und Rumänien verhaftet (Video)

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.