Malans GR: Fahrzeuglenkerin bei Streifkollision verletzt – Zeugenaufruf

Malans GR: Fahrzeuglenkerin bei Streifkollision verletzt - Zeugenaufruf
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstag, 05.08.2017 etwa 17.20 Uhr ist eine Frau auf der Nationalstrasse A28 beim Karlihof Tunnel anlässlich einer Streifkollision verletzt worden.

Die Fahrzeuglenkerin fuhr am Samstagabend mit ihrem Personenwagen vom Prättigau kommend über die Nationalstrasse in Richtung Autobahnanschluss Landquart.

Im Bereich des Ostportals des Tunnels kam es mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zu einer Streifkollision. Dadurch wurde die Fahrzeuglenkerin durch die geöffnet Seitenscheibe durch Teile des Rückspiegels am Kopf verletzt. Der an dieser Streifkollision beteiligte andere Fahrzeuglenker oder die Fahrzeuglenkerin entfernte sich ohne anzuhalten.

Personen, welche zum Unfall Angaben machen können, als auch der Unfallbeteiligte melden sich bitte beim Verkehrspolizeistützpunkt in Chur (Telefon 081 257 72 50).

 

Quelle: Kapo Graubünden
Bildquelle: Kapo Graubünden

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Malans GR: Fahrzeuglenkerin bei Streifkollision verletzt – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.