Liebefeld/Köniz BE: Mann (37) von Lift eingeklemmt und getötet

Liebefeld/Köniz BE: Mann (37) von Lift eingeklemmt und getötet
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Montagnachmittag hat sich in Liebefeld ein Arbeitsunfall ereignet. Ein Mann wurde in einem Lift eingeklemmt.

Er verstarb noch auf der Unfallstelle. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zu den Umständen aufgenommen.

Der Arbeitsunfall an der Könizstrasse in Liebefeld (Gemeinde Köniz) wurde der Kantonspolizei Bern am Montag, 7. August 2017, um 1340 Uhr, gemeldet.

Gemäss ersten Erkenntnissen war ein Mann mit Arbeiten in einem Lift beschäftigt, als sich dieser aus noch zu klärenden Gründen in Bewegung setzte und den Mann einklemmte.

Beim Unfall wurde der Mann so schwer verletzt, dass er noch auf der Unfallstelle verstarb. Es handelt sich beim Verstorbenen um einen 37-jährigen Mann aus dem Kanton Bern.

Neben verschiedenen Diensten der Kantonspolizei Bern stand zudem ein Ambulanzteam im Einsatz. Die genauen Umstände des Unfalls sind Gegenstand der aufgenommenen Ermittlungen.

 

Quelle: Regionale Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland / Kantonspolizei Bern
Artikelbild: Symbolbild © Zheltyshev – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Bern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Liebefeld/Köniz BE: Mann (37) von Lift eingeklemmt und getötet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.