A2 / Sissach BL: Pferdeanhänger gerät in Brand – zwei Lastwagenlenker helfen

A2 / Sissach BL: Pferdeanhänger gerät in  Brand - zwei Lastwagenlenker helfen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Montagabend, 07. August 2017, um 17.41 Uhr, brannte auf der Autobahn A2 bei Sissach BL ein Pferdeanhänger.

Verletzt wurde niemand. Am Anhänger entstand grosser Sachschaden.

Um 17.41 Uhr ging bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft die Meldung ein, wonach kurz vor der Autobahnauffahrt in Sissach ein Pferdeanhänger in Brand geraten sei.



Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr die 47-jährige Fahrzeuglenkerin auf der Autobahn A2 in Richtung Basel als sie den Rauch beim Anhänger bemerkte. Dank dem beherzten Eingreifen von zwei Lastwagenlenkern konnte das komplette Ausbrennen des Anhängers verhindert werden. Es entstand dennoch grosser Sachschaden.

Beim Brand wurde niemand verletzt. Die beiden Pferde konnten rechtzeitig aus dem Anhänger gerettet und auf die Wiese bei der Autobahn geführt werden.

Die Brandursache ist noch unklar und wird durch Spezialisten der Polizei Basel-Landschaft untersucht. Derzeit steht eine technische Ursache klar im Vordergrund.

 

Quelle: Polizei Basel-Landschaft
Bildquelle: Polizei Basel-Landschaft

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

1 Kommentar


  1. Ein Bravo und dankeschön denn beiden Lastwagenlenkern für ihr schnelles Eingreifen macht weiter so.

Ihr Kommentar zu:

A2 / Sissach BL: Pferdeanhänger gerät in Brand – zwei Lastwagenlenker helfen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.