Arth SZ: Bei Kontrolle Betäubungsmittel festgestellt – Deutscher festgenommen

Arth SZ: Bei Kontrolle Betäubungsmittel festgestellt - Deutscher festgenommen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Kantonspolizei Schwyz führte zusammen mit Mitarbeitenden des Grenzwachtkorps am Samstag, 12. August 2017, im Bereich des Bahnhofs Arth-Goldau eine Kontrolle durch.

Mehrere Dutzend Personen, welche auf dem Weg an die Street Parade nach Zürich waren, wurden auf Betäubungsmittel hin kontrolliert.

Dabei stiess die Polizei unter anderem auf eine Person, welche über 40 Beutel (sogenannte Minigrip) mit unterschiedlichem Inhalt (mutmasslich Ecstasy-Pillen und Speed), zwei LSD-Plättchen und ein Speed-Schnupfrohr mit sich führte. Nach der anschliessenden Hausdurchsuchung wurde der im Kanton Schwyz wohnhafte 31-jährige deutsche Staatsbürger festgenommen und der Staatsanwaltschaft Innerschwyz zugeführt.

 

Quelle: Kapo Schwyz
Bildquelle: Kapo Schwyz

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Arth SZ: Bei Kontrolle Betäubungsmittel festgestellt – Deutscher festgenommen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.