Oberarth SZ: Motorradfahrer bei Kollision weggeschleudert und verletzt

Oberarth SZ: Motorradfahrer bei Kollision weggeschleudert und verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Montag, 14. August 2017, wurden auf der Bergstrasse in Oberarth bei einer Auffahrkollision zwei Personen leicht verletzt.

Nachmittags um vier Uhr wollte eine bergwärts fahrende Autofahrerin nach links in den Heulediweg einbiegen, musste jedoch wegen des Gegenverkehrs in der Strassenmitte warten. Der nachfolgende Motorradfahrer bemerkte dies und hielt hinter dem Personenwagen ebenfalls an. Ein weiterer Autofahrer war abgelenkt und bemerkte die stehenden Fahrzeuge zu spät.

Es kam zu einer Auffahrkollision, bei der der Motorradfahrer weggeschleudert und verletzt wurde. Der Rettungsdienst brachte den Verletzten ins Spital.

Die Lenkerin des vordersten Fahrzeuges musste ebenfalls einen Arzt aufsuchen.

 

Quelle: Kapo Schwyz
Bildquelle: Kapo Schwyz

Was ist los im Kanton Schwyz?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Oberarth SZ: Motorradfahrer bei Kollision weggeschleudert und verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.