Chur GR: Kellerbrand in Mehrfamilienhaus – mehrere zehntausend Franken Schaden

Chur GR: Kellerbrand in Mehrfamilienhaus - mehrere zehntausend Franken Schaden
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstagabend kam es in Chur in einem Mehrfamilienhaus zu einem Kellerbrand.

Ein Teil der Hausbewohner wurde evakuiert.

Am Dienstag bemerkte ein Hausbewohner kurz vor 20 Uhr an der Wiesentalstrasse 93, dass es im zweiten Untergeschoss in einem Kellerraum brennt. Unverzüglich alarmierte der Mann die Einsatzleitzentrale der Kantonspolizei Graubünden.

Die mit 31 Einsatzkräften ausgerückte Feuerwehr der Stadt Chur hatte den Brand rasch unter Kontrolle und gelöscht. Während den Löscharbeiten wurde ein Teil der Bewohner des 18-stöckigen Hauses evakuiert. Diese konnten jedoch kurz nach dem Einsatz wieder in ihre Wohnungen zurück.

Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken.

Die Kantonspolizei Graubünden untersucht die Brandursache.

 

Quelle: Kapo Graubünden
Bildquelle: Kapo Graubünden

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Chur GR: Kellerbrand in Mehrfamilienhaus – mehrere zehntausend Franken Schaden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.