Graltshausen TG: Reiterin wird von Anhänger überrollt und sehr schwer verletzt

Graltshausen TG: Reiterin wird von Anhänger überrollt und sehr schwer verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend in Graltshausen wurde eine Reiterin schwer verletzt.

Sie musste mit der Rega ins Spital geflogen werden.

Die 19-Jährige war kurz nach 19.15 Uhr mit ihrem Pferd auf der Hauptstrasse in Richtung Birwinken unterwegs. Als ihr ein Traktor mit Anhänger entgegenkam, scheute das Pferd und warf die Reiterin ab. In der Folge wurde sie durch den Anhänger überrollt und sehr schwer verletzt. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst musste sie durch die Rega ins Spital geflogen werden. Das Pferd musste aufgrund der Verletzungen durch einen Tierarzt eingeschläfert werden.



Zur Spurensicherung kam ein Spezialist des Kriminaltechnischen Dienstes der Kantonspolizei Thurgau vor Ort. Während der Unfallaufnahme musste der Strassenabschnitt gesperrt werden. Die Feuerwehren Birwinken und Berg erstellten eine Umleitung.

Die Staatsanwaltschaft Bischofszell hat eine Strafuntersuchung eröffnet.

 

Quelle: Kapo Thurgau
Artikelbild: Symbolbild © makieni – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Thurgau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Graltshausen TG: Reiterin wird von Anhänger überrollt und sehr schwer verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.