A3 / Filzbach GL: LKW bei Autobahnrastplatz mutwillig beschädigt

A3 / Filzbach GL: LKW bei Autobahnrastplatz mutwillig beschädigt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Donnerstag, 17.08.2017, zwischen ca. 20.00 Uhr und 22.30 Uhr, wurde beim Autobahnrastplatz A3 Sallern in Filzbach ein Sattelschlepper beschädigt.

Der Chauffeur machte auf dem Parkplatz Sallern an der Autobahn A3 in Fahrtrichtung Zürich eine Lenkpause und schlief in der Führerkabine.

Als die Kabinengeräte akustisch einen Druckverlust meldeten, schaute er draussen nach. Eine unbekannte Täterschaft hatte die elektrischen und pneumatischen Schläuche zwischen dem Zugfahrzeug und dem Auflieger durchtrennt und eine Seitenblache verschmutzt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Franken.

Hinweise im Zusammenhang mit der Sachbeschädigung sind an die Kantonspolizei Glarus, Tel. 055 / 645 66 66, zu richten.

 

Quelle: Kapo Glarus
Bildquelle: Kapo Glarus

Was ist los im Kanton Glarus?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

A3 / Filzbach GL: LKW bei Autobahnrastplatz mutwillig beschädigt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.