Rehetobel AR: Rentnerin kommt in einer Rechtskurve von Fahrbahn ab

Rehetobel AR: Rentnerin kommt in einer Rechtskurve von Fahrbahn ab
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitag, 18. August 2017, verursachte eine Autolenkerin einen Selbstunfall.

Nach dem Mittag lenkte eine 67-jährige Frau ihren Personenwagen vom Kaien her kommend in Richtung Wald.

In einer Rechtskurve Höhe Verzweigung Nasenstrasse kam die Lenkerin von der Fahrbahn ab, touchierte einen Röhrenzaun und fuhr einen Abhang hinunter. Dabei prallte das Fahrzeug zuerst frontal auf, drehte sich und rutschte weiter, bis es nach rund 20 Metern stehen blieb.

Die Fahrzeuglenkerin konnte das Auto unverletzt über die Beifahrertüre verlassen. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden
Bildquelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Was ist los im Kanton Appenzell-Ausserrhoden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Rehetobel AR: Rentnerin kommt in einer Rechtskurve von Fahrbahn ab

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.