Riehen BS / Unwetter: Evakuation eines stehengebliebenen Zugs

Riehen BS / Unwetter: Evakuation eines stehengebliebenen Zugs
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Heftiges Unwetter hat am Freitagabend zu diversen Einsätzen von Berufsfeuerwehr Basel und Milizfeuerwehr Basel-Stadt geführt. In Riehen blieb zwischen Wasserstelzen und Haltestelle Niederholz ein Zug der S-Bahn stehen, nachdem ein herunterfallender Ast die Fahrleitungen beschädigt hatte.

Rund 200 Personen wurden nach rund dreieinhalb Stunden evakuiert.

Die Milizfeuerwehr Basel-Stadt war kurz nach Eingang des Notrufs mit Einsatzkräften in Riehen, unterstützt von der Berufsfeuerwehr der Rettung Basel-Stadt. Mit der Evakuierung des Zugs musste jedoch abgewartet werden, bis die technischen Voraussetzungen für eine gefahrlose Bergung geschaffen waren. Die Feuerwehr sorgte in dieser Zeit für Getränke und Frischluftzufuhr der sich im Zug befindenden Passagiere. Im Einsatz standen des Weiteren die Kantonspolizei Basel-Stadt, die Sanität der Rettung Basel-Stadt und Spezialisten der Deutschen Bahn sowie der SBB.

Ein Verletzter durch herunterfallenden Ast

Das Unwetter brachte überdies im Kanton diverse Bauabschrankungen, mobile Toiletten und Zweiräder zum Umkippen und riss Äste von den Bäumen. An der Lothringerstrasse wurde ein 68-jähriger Mann von einem herunterfallenden Ast verletzt und musste mit der Sanität ins Spital gebracht werden. Auf den Einsatzzentralen der Berufsfeuerwehr Basel und der Kantonspolizei Basel-Stadt gingen zwischen 18 Uhr und 20 Uhr gesamthaft rund hundert Notrufe ein, die in Zusammenhang mit dem Unwetter standen.

 

Quelle: Kapo Basel-Stadt
Artikelbild: Symbolbild © sevenMaps7 – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Riehen BS / Unwetter: Evakuation eines stehengebliebenen Zugs

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.