Stans NW: Mehrere Verkehrsunfälle in Nidwalden verlaufen glimpflich

Stans NW: Mehrere Verkehrsunfälle in Nidwalden verlaufen glimpflich
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Auf dem Strassennetz des Kantons Nidwalden haben sich am Freitag, 18.08.2017, gleich mehrere Verkehrsunfälle mit zum Teil beträchtlichem Sachschaden ereignet.

Eine Person zog sich dabei Verletzungen zu und musste hospitalisiert werden.

In Buochs NW befuhr gegen 08:20 Uhr eine 85-jährige Frau mit ihrem Personenwagen die Mühlemattstrasse. Beim Abbiegen nach rechts in die Bürgerheimstrasse übersah sie eine vor- trittsberechtigte Personenwagenlenkerin, welche in Richtung Alterswohnheim unterwegs war. Bei der anschliessenden Kollision entstand hoher Sachschaden.

Auf dem Parkplatz des Glasi-Restaurant in Hergiswil NW kam es um 11:45 Uhr zu einer weite- ren Kollision. Eine 35-jährige, ausländische Lenkerin, parkierte ihren PW auf einem Parkfeld und begab sich anschliessend weg von ihrem Fahrzeug. Aufgrund der ungenügenden Siche- rung des Personenwagens rollte dieser langsam nach vorne und kollidierte mit einem korrekt parkierten Auto. Der Sachschaden ist gering. Die Verursacherin musste nach Orientierung der Staatsanwaltschaft ein Bussendepot hinterlegen.

Bei der Verzweigung Robert-Durrerstrasse/Buochserstrasse in Stans kollidierten um 13:00 Uhr zwei weitere Personenwagen. Ein von der Robert-Durrerstrasse kommender Personenwagen übersah beim Einmünden in die Buochserstrasse einen korrekt Richtung Dorfzentrum verkeh- renden Personenwagen. Der Sachschaden ist beträchtlich.

Auf dem Kreisverkehrsplatz in Stans, Kreuzstrasse, kam es kurz nach 17:00 Uhr zu einer Auffahrkollision. Dabei kollidierten im Bypasses Richtung Engelbergertal zwei Personenwagen vor der Wartelinie. Wegen Verdachts auf Schleudertrauma bei einer Personenwagenlenkerin musste der Rettungsdienst aufgeboten werden. Auch bei diesem Unfall entstand grosser Sachschaden an beiden Fahrzeugen.

 

Quelle: Kapo Nidwalden
Bildquelle: P.Ochsner

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stans NW: Mehrere Verkehrsunfälle in Nidwalden verlaufen glimpflich

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.