Guttannen BE: Sechs Personen (Wanderer) bei heftigem Steinschlag verletzt

Guttannen BE: Sechs Personen (Wanderer) bei heftigem Steinschlag verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bei einem Steinschlag am Gelmersee bei Guttannen sind am Sonntagnachmittag sechs Personen verletzt worden. Die Wanderer wurden mit Helikoptern der Rega und Air Glaciers und Ambulanzen in Spitäler gebracht.

Ermittlungen zur Unfallursache wurden aufgenommen.

Die Kantonspolizei Bern wurde am Sonntag, 20. August 2017, kurz nach 1310 Uhr, darüber informiert, dass sich am Gelmersee bei Guttannen ein Steinschlag ereignet habe. Gemäss ersten Erkenntnissen trafen dabei mehrere Steine auf der Höhe der Heuwbalm zwei Wandergruppen, welche auf einem Weg am rechten Seeufer unterwegs waren. Dabei wurden eine Person schwer und fünf Personen leicht verletzt. Die zwei Jugendlichen und vier Erwachsenen mussten mit Helikoptern der Rega und Air Glaciers sowie Ambulanzen ins Spital gebracht werden. Es handelt sich dabei um vier männliche Personen sowie eine Frau aus der Schweiz und einen guatemaltekischen Staatsangehörigen. Weitere Personen waren gemäss bisherigen Erkenntnissen nicht direkt betroffen. Ein Hund wurde mit Verletzungen der Obhut eines Tierarztes übergeben.

Der betroffene Wegabschnitt wurde verschüttet und ist seither aus Sicherheitsgründen gesperrt. Ermittlungen zur Ursache des Steinschlages sind eingeleitet und Geologen wurden beigezogen. Im Einsatz standen neben Einsatzkräften der Polizei, darunter Gebirgsspezialisten und Spezialisten des Unfalltechnischen Dienstes, Angehörige der Feuerwehren innert dem Kirchet und Guttannen sowie des Samaritervereins Guttannen.

Die Gelmerbahn hat vorübergehend den Betrieb eingestellt, der Zugang zur Gelmerhütte ist jedoch sichergestellt.

 

Quelle: Kapo Bern
Bildquelle: Kapo Bern

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Guttannen BE: Sechs Personen (Wanderer) bei heftigem Steinschlag verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.