Kanton St.Gallen: 12 Personen mit teils hohen Geschwindigkeiten gemessen

Kanton St.Gallen: 12 Personen mit teils hohen Geschwindigkeiten gemessen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Sonntag (20.08.2017), in der Zeit zwischen 10 und 1 Uhr, hat die Kantonspolizei St.Gallen an verschiedenen Orten im Kanton St.Gallen Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Dabei sind 12 Personen mit teils hohen Geschwindigkeiten gemessen worden.

Alle Personen werden bei der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen zur Anzeige gebracht.

· Oberbüren, Autobahn A1, 36-jähriger Autofahrer, gemessen mit 152 km/h bei erlaubten 120 km/h

· Oberbüren, Autobahn A1, 21-jähriger Autofahrer, gemessen mit 153 km/h bei erlaubten 120 km/h

· Oberbüren, Autobahn A1, deutscher Autofahrer mit Anhänger, gemessen mit 120 km/h obwohl er mit Anhänger nur 80 km/h fahren dürfte, Bussen- und Kostendepositum von 1‘450 Franken eingezogen

· Oberbüren, Autobahn A1, 31-jähriger Autofahrer, gemessen mit 166 km/h bei erlaubten 120 km/h, Führerausweis abgenommen

· Oberbüren, Autobahn A1, 33-jähriger Autofahrer, gemessen mit 153 km/h bei erlaubten 120 km/h

· Bollingen, Uznacherstrasse, 20-jähriger Autofahrer, gemessen mit 106 km/h bei erlaubten 80 km/h

· Bollingen, Uznacherstrasse, 28-jähriger Autofahrer, gemessen mit 119 km/h bei erlaubten 80 km/h

· Maseltrangen, Gasterstrasse, 75-jähriger Autofahrer, gemessen mit 106 km/h bei erlaubten 80 km/h

· Altstätten, Stossstrasse, 26-jähriger Motorradfahrer, gemessen mit 108 km/h bei erlaubten 80 km/h

· Waldkirch, Bischofszellerstrasse, 26-jähriger Autofahrer, gemessen mit 107 km/h bei erlaubten 80 km/h

· Bütschwil, Landstrasse, 31-jähriger Autofahrer, gemessen mit 78 km/h bei erlaubten 50 km/h

· Eschenbach, Rapperswilerstrasse, 32-jähriger Autofahrer, gemessen mit 73 km/h bei erlaubten 50 km/h

 

Quelle: Kapo St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild © jamesteohart – shutterstock.com

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


1 Kommentar


  1. Grossartig ! 12 Raser weniger und Staatssäckli gfüllt !!!

Ihr Kommentar zu:

Kanton St.Gallen: 12 Personen mit teils hohen Geschwindigkeiten gemessen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.