Ballwil LU: Heftiger Selbstunfall mit PW – Lenker entfernt sich von Unfallstelle

Ballwil LU: Heftiger Selbstunfall mit PW - Lenker entfernt sich von Unfallstelle
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Mittwochmorgen fuhr ein Personenwagen durch Ballwil. Ausgangs Kreisel fuhr der Lenker in einen Inselpfosten. In der Folge überschlug sich das Fahrzeug aufs Dach.

Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle.

Am Mittwochmorgen, 23.08.2017, 04:45 Uhr fuhr ein Lenker eines Personenwagens von Eschenbach kommend in Richtung Hochdorf. Als er aus dem Kreisel im Dorf Ballwil in die Hochdorfstrasse verliess, kollidierte er mit einem Inselschutzpfosten am Strassenrand. Dabei überschlug sich das Fahrzeug aufs Dach.

Der Unfallverursacher entfernte sich nach kurzem Gespräch mit einem Beobachter von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Dieser konnte noch nicht ausfindig gemacht werden und wird von der Polizei gesucht. Mit grosser Wahrscheinlichkeit handelt es sich dabei um den Fahrzeugbesitzer. Der entstandene Schaden beträgt rund 15’000 Franken.



 

 

Quelle: Luzerner Polizei
Bildquelle: Luzerner Polizei

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Ballwil LU: Heftiger Selbstunfall mit PW – Lenker entfernt sich von Unfallstelle

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.