Niederwald VS: Verkehrsunfall – 31-jährige Walliser Motorradfahrerin schwer verletz

Niederwald VS: Verkehrsunfall - 31-jährige Walliser Motorradfahrerin schwer verletz
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am 24. August 2017 gegen 12:30 ereignete sich kurz vor Niederwald ein Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Motorrad.

Die Motorradlenkerin zog sich beim Unfall schwere Verletzungen zu.

Ein 31-jährige Walliser Motorradfahrerin fuhr auf der Hauptstrasse von Fiesch in Richtung Oberwald. Kurz vor Niederwald beabsichtigte die Motorradlenkerin einen Lastwagen zu überholen. Dabei kam es zu einer Kollision mit einem Personenwagen welcher korrekt in Gegenrichtung verkehrte.

Schwer verletzt wurde die Motorradlenkerin medizinisch vor Ort betreut und anschliessend mit einem Helikopter der Air Zermatt ins Inselspital nach Bern transportiert. Die 40-jährige Walliser Lenkerin des Personenwagens, sowie ihre Beifahrerin wurden zwecks Kontrolle mit einer Ambulanz ins Spital von Visp überführt.

Aufgebotene Einsatzkräfte: Kantonspolizei – Stützpunktfeuerwehr Niederwald – Arzt – Ambulanz – Air-Zermatt

 

Quelle: Kapo Wallis
Bildquelle: Kapo Wallis

Was ist los im Kanton Wallis?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Niederwald VS: Verkehrsunfall – 31-jährige Walliser Motorradfahrerin schwer verletz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.