Chur GR: Auto prallt auf Trottoir in Mädchen (7) – Kind leicht verletzt

Chur GR: Auto prallt auf Trottoir in Mädchen (7) – Kind leicht verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In Chur ist es am Montagabend (28.08.2017) an der Sardonastrasse zu einer Kollision zwischen einer Automobilistin und einem 7-jährigem Mädchen auf dem Kinderfahrrad gekommen.

Dabei schlug sich das Mädchen einen Eckzahn aus.

Die 62-jährige Personenwagenlenkerin wollte aus dem Parkplatz auf die Sardonastrasse Richtung Arellastrasse abbiegen. Das Mädchen fuhr, im Beisein der Mutter, auf dem Trottoir der Sardonastrasse Richtung Austrasse.

Gemäss eigener Aussage, übersah die Automobilistin das Kind und es kam auf dem Trottoir zur Kollision. In der Folge stürzte das Mädchen mit dem Fahrrad zu Boden. Anschliessend brachte eine Patrouille der Stadtpolizei Chur das verletzte Mädchen, in Begleitung der Mutter, zur Kontrolle ins Kantonsspital Graubünden.

 

Quelle: Stadtpolizei Chur
Artikelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Chur GR: Auto prallt auf Trottoir in Mädchen (7) – Kind leicht verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.