Der grosse Bruno (Bernhardiner-Rüden) im grossen Glück

28.08.2017 |  Von  |  News, Tierwelt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Aufgrund seines Alters, seiner Grösse und den rassebedingten Eigenschaften war es nicht einfach, für den jungen Bernhardiner-Rüden Bruno passende neue Besitzer zu finden.

Nun hat es nach neun Monaten bei uns im Tierheim geklappt: Bruno kann künftig bei Menschen mit Hundeerfahrung und in ländlicher Gegend mit Garten leben.


Heute Morgen durfte Bruno definitiv einziehen und hat sogleich Freundschaft geschlossen mit seinen neuen Nachbarn auf der Weide. Auch die extra für ihn gebaute (und im Winter gar beheizte) Hütte hat er mit Wohlwollen erkundschaftet. Ebenso wichtig: Näpfe in geeigneter Grösse stehen bereit und Bruno darf sich auf dem Hof frei bewegen.






Wir freuen uns sehr für den 80kg-Hund und wünschen ihm und den neuen Besitzern alles Gute für die gemeinsame Zukunft.

 

Quelle: Tierschutz beider Basel (TbB)
Bilderquelle: Tierschutz beider Basel (TbB)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Der grosse Bruno (Bernhardiner-Rüden) im grossen Glück

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.