Gefährlicher Virus greift über den Facebook-Messenger an

Gefährlicher Virus greift über den Facebook-Messenger an
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Derzeit ist eine fiese Schadsoftware im sozialen Netzwerk im Umlauf. Es ist daher Vorsicht bei Messenger-Nachrichten von Freunden angebracht.

Auf den ersten Blick sieht die gefährliche Nachricht völlig harmlos aus. In einer Nachricht von einem Facebook-Freund ist ein Short-Link zu einem Video aufgeführt. Oben sieht man eine Kombination aus Ihrem Namen, dem Wort „Video“ und einem Emoji.

Klickt man darauf, gelangt man auf eine Seite, die ähnlich wie Youtube aussieht. Aber statt dass Sie sich das Video dort ansehen können, werden Sie dazu aufgefordert, ein Update oder eine Erweiterung zu installieren.

Vorsicht Falle!

Erst jetzt droht Gefahr! Denn bei dem angeblichen Update handelt sich um ein Programm, das auf das eigene Facebook-Konto zugreifen kann.

Daher der dringende Rat: Installieren Sie die Erweiterung deshalb auf keinen Fall!

Andernfalls mutiert Ihr Account möglicherweise zur Virenschleuder und versendet die betreffenden Nachrichten von Ihrem Profil aus. Zudem ist der Virus in der Lage, auf Ihre Passwörter und den Browserverlauf zuzugreifen.

Welche Massnahmen sind erforderlich?

Haben Sie die Erweiterung bereits installiert, sollten Sie den Computer nach Schadsoftware durchsuchen. Entfernen Sie danach die Erweiterungen, die Ihnen nicht bekannt vorkommen, im Browser.

Bitte beachten: Ändern Sie Ihr Facebook-Passwort, aber erst zuletzt, wenn Sie sicher sind, dass alle schadhaften Programme beseitigt wurden.

 

Übernommen von heute.at und bearbeitet von belmedia Redaktion
Artikelbild: Symbolbild © Alexey Boldin – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Gefährlicher Virus greift über den Facebook-Messenger an

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.