Stadt Schaffhausen SH: Fahrradfahrerin (56) kollidiert mit vortrittsberechtigtem Auto

Stadt Schaffhausen SH: Fahrradfahrerin (56) kollidiert mit vortrittsberechtigtem Auto
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Mittwochvormittag (29.08.2017) hat sich auf der Verzweigung Beckenstube / Klosterstrasse in der Stadt Schaffhausen ein Verkehrsunfall ereignet, wobei eine Fahrradfahrerin mit einem Personenwagen kollidierte und sich dabei leicht verletzte.

Um ca. 09.30 Uhr am Mittwochvormittag (29.08.2017) lenkte eine 33-jährige Frau ihren Personenwagen auf der Klosterstrasse in Fahrtrichtung Beckenstube.

Auf Höhe der Verzweigung Klosterstrasse / Beckenstube beabsichtigte die Personenwagenlenkerin nach links abzubiegen. Zur selben Zeit lenkte eine 56-jährige Frau ihr Fahrrad von der Beckenstube herkommend in Richtung Münsterplatz. Beim Befahren der Verzweigung kollidierte die Letztgenannte seitlich frontal, mit dem aus ihrer Sicht, von rechts kommenden und vortrittsberechtigten Personenwagen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Bei der Kollision wurde die Fahrradfahrerin, die keinen Schutzhelm trug, leicht verletzt. Sie wurde anschliessend durch die aufgebotene Ambulanz in Spitalpflege gebracht.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Bildquelle: Schaffhausen Polizei

Was ist los im Kanton Schaffhausen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Stadt Schaffhausen SH: Fahrradfahrerin (56) kollidiert mit vortrittsberechtigtem Auto

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.