Tecknau BL: Selbstunfall unter Alkoholeinfluss (0.65 mg/l) – Zeugenaufruf

Tecknau BL: Selbstunfall unter Alkoholeinfluss (0.65 mg/l) - Zeugenaufruf
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Auf der Hauptstrasse in Tecknau BL verursachte am Montagabend, 28. August 2017, gegen 21.15 Uhr, der Lenker eines Personenwagens einen Selbstunfall.

Verletzt wurde niemand. Die Polizei sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der 30-jährige Personenwagenlenker auf der Hauptstrasse von Zeglingen BL in Richtung Tecknau BL. In einer Linkskurve verlor er die Herrschaft über sein Fahrzeug, touchierte die rechtsseitige Böschung, geriet ins Schleudern, überschlug sich und flog anschliessend mehrere Meter durch die Luft. Das Fahrzeug blieb schliesslich auf dem Wiesland stehen.

Der Lenker und der Beifahrer blieben beim Unfall unverletzt. Ein beim Lenker durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 0.65 mg/l. Der Führerausweis wurde ihm an Ort und Stelle abgenommen. Der Mann wird an die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft verzeigt.

Der genaue Unfallhergang ist unklar. Personen, welche Angaben zum Unfall machen können, werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal zu melden (Telefon 061 553 35 35).

 

Quelle: Polizei BL
Bildquelle: Polizei BL

Was ist los im Kanton Basel-Landschaft?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Tecknau BL: Selbstunfall unter Alkoholeinfluss (0.65 mg/l) – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.