Wattenwil BE: Jugendliche von Mann (56) tätlich angegangen worden

Wattenwil BE: Jugendliche von Mann (56) tätlich angegangen worden
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Mittwochnachmittag ist in Wattenwil eine Jugendliche von einem Mann tätlich angegangen worden.

Der mutmassliche Täter wurde kurz darauf angehalten und festgenommen. Weitere Ermittlungen laufen.

Am Mittwochnachmittag, 30. August 2017, wurde in Wattenwil eine Jugendliche von einem Mann tätlich angegangen. Gemäss aktuellem Kenntnisstand war die Jugendliche auf der Forstsägestrasse mit dem Velo in Richtung Blumenstein unterwegs, als sie unvermittelt von einem Mann tätlich angegangen und anschliessend in ein angrenzendes Maisfeld gezogen wurde. Eine Autolenkerin wurde auf das Geschehen und die Rufe des Opfers aufmerksam. Sie eilte zu Hilfe und alarmierte die Polizei. Der Mann ergriff daraufhin die Flucht.

Gestützt auf die eingegangene Meldung wurde umgehend eine Suche nach dem Täter eingeleitet. Hierzu wurden unter anderem diverse Patrouillen, Personenspürhunde und ein Helikopter beigezogen. Schliesslich konnte im Verlauf der Suchaktion, auch dank Hinweisen von Drittpersonen, ein 56-jähriger Mann angehalten werden. Er wurde für weitere Abklärungen auf eine Polizeiwache gebracht.

Der Beschuldigte wurde festgenommen. Weitere Ermittlungen zu den Ereignissen sind im Gang.

 

Quelle: Kapo Bern
Bildquelle: wattenwil.ch

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Wattenwil BE: Jugendliche von Mann (56) tätlich angegangen worden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.