Wil SG: 80-jährige Fussgängerin angefahren – mit Rettungswagen ins Spital

Wil SG: 80-jährige Fussgängerin angefahren - mit Rettungswagen ins Spital
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Mittwoch (30.08.2017), kurz nach 9:30 Uhr, ist auf der Oberen Bahnhofstrasse eine 80-jährige Fussgängerin von einem Auto angefahren worden.

Sie verletzte sich dabei leicht.

Eine 24-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto vom Schwanenkreisel in Richtung Bahnhof. Sie erkannte zu spät, dass die 80-jährige Frau den Fussgängerstreifen bei der Allee überqueren wollte. Die 24-Jährige bremste ihr Auto ab, konnte jedoch die Kollision nicht mehr verhindern. Dabei wurde die 80-Jährige leicht verletzt und vom Rettungswagen ins Spital gebracht. Am Auto entstand Sachschaden in der Höhe von rund 3‘000 Franken.

 

Quelle: Kapo St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild © Brilliant Eye – shutterstock.com

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Wil SG: 80-jährige Fussgängerin angefahren – mit Rettungswagen ins Spital

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.