Zürich ZH / Autobahn A3: Zwei Lastwagen und ein Lieferwagen zusammengekracht

Zürich ZH / Autobahn A3: Zwei Lastwagen und ein Lieferwagen zusammengekracht
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bei einer Kollision zwischen zwei Lastwagen und einem Lieferwagen sind am Donnerstagmorgen (31.8.2017) auf der A3 zwei Lenker leicht verletzt worden. An den Verkehrseinrichtungen ist grosser Sachschaden entstanden.

Gegen 7.45 Uhr fuhr ein Lastwagenchauffeur auf der A3 von Wollishofen Richtung Uetlibergtunnel. Aus zurzeit nicht geklärten Gründen kam das leere Fahrzeug in der Rechtskurve ins Rutschen und kollidierte mit der linksseitigen Lärmschutzwand.

Daraufhin prallte er in einen mit Erde beladenen Sattelschlepper, welcher von Chur her in dieselbe Richtung unterwegs war. Ebenfalls in den Unfall verwickelt war ein Lieferwagen. Die beiden Lastwagenchauffeure, ein 28-jähriger sowie ein 31-jähriger Schweizer, wurden leicht verletzt und zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Der Lenker des Lieferwagens blieb unverletzt. Die Lärmschutzwand sowie die Leitplanke wurden beim Unfall stark beschädigt; Bruchstücke davon stürzten auf den Sihluferweg. Verletzt wurde niemand.

Nebst der Kantonspolizei Zürich stand Schutz & Rettung Zürich mit einem Grossaufgebot im Einsatz. Durch den Nationalstrassenunterhalt werden die stark beschädigte Lärmschutzwand sowie die Leitplanken wieder in Stand gesetzt.

Durch die Feuerwehr werden ausgelaufene Treibstoffe gebunden.

Wegen dem Unfall ist die Rampe Chur/Basel zurzeit gesperrt. Der Verkehr von der Brunau Richtung Basel wird zurzeit einstreifig geführt.



 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Bildquelle: Kantonspolizei Zürich

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

1 Kommentar


  1. Wenn man von der Seite Brunau auf dieser Rampe Richtung Uetlibergtunnel fährt, habe ich schon mehrmals Autos beobachtet, die auf der linken Spur bleiben und nicht rechts einspuren, wie es die Verkehrslinien einfordern. Beim Zusammenkommen der beiden Spuren (Chur und Brunau) käme es so zu fatalen Unfällen, da diese linke Spur direkt in die andere Fahrspur führt. Wie es in diesem aktuellen Fall passiert ist, weiss ich nicht, ich bin zwar an der Unfallstelle vorbei gefahren heute morgen, doch da war der Unfall schon passiert.

Ihr Kommentar zu:

Zürich ZH / Autobahn A3: Zwei Lastwagen und ein Lieferwagen zusammengekracht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.