Pany GR: Lieferwagen bei Ausweichmanöver umgekippt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitag ist es in Pany wegen eines Abbiegemanövers zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein Lieferwagen kippte dabei um.

Am Freitag um 11.15 Uhr fuhr ein 44-jähriger Lenker eines landwirtschaftlichen Fahrzeugs auf der St. Antönienstrasse talwärts in Richtung Pany. Bei der Abzweigung Gadenstätt befuhr er einen linksseitigen Ausstellplatz, um nach rechts in eine spitzwinklig abzweigende Nebenstrasse abzubiegen. Hinter ihm nahte ein 31-jähriger Lieferwagenlenker.

Dieser wich nach rechts aus, um eine Kollision mit dem nach rechts abbiegenden landwirtschaftlichen Fahrzeug zu verhindern. Der Lieferwagen fuhr eine Böschung hoch, wurde abgehoben und überschlug sich auf die linke Fahrzeugseite. Die Ladung, Getränkeharasse und Getränkedruckbehälter, fiel auf die Fahrbahn und eine abfallende Böschung hinunter.

Der Lieferwagenlenker begab sich zur ambulanten Behandlung ins Spital Schiers. Am Lieferwagen entstand Totalschaden.



 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Pany GR: Lieferwagen bei Ausweichmanöver umgekippt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.