Herdern TG: Durch schwere Zeiten richtig führen muss geübt sein (Video)

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitag (08.09.2017), wurde auf Schloss Herdern der Regionale Führungsstab (RFS) Frauenfeld beübt. Polizei, Feuerwehr, Zivilschutz, Mitglieder der Stadtverwaltung Frauenfeld sowie politische Vertreter der Gemeinde Herdern nahmen an der Übung teil.

Ausgangslage der Übung waren schwere Unwetter in der Region Frauenfeld.

Eines der Übungsziele war, die Zusammenarbeit zwischen dem Regionalen Führungsstab, den politischen Vertretern sowie den Medien zu trainieren. Die Übungsteilnehmer arbeiteten nach Drehbuch und mussten den Führungsstab mit fiktiven Alarmmeldungen versorgen. Der Führungsstab wiederum musste Konzepte für die Entscheidungsfindung erarbeiten. Das Szenario dauerte einen halben Tag und wurde gegen Mittag erfolgreich beendet. Die Übung zeigte auf, dass solche Szenarien nur durch die gute Zusammenarbeit zwischen den Blaulichtorganisationen und den Krisenstäben zu bewältigen sind.



 

Quelle: BRK News

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Herdern TG: Durch schwere Zeiten richtig führen muss geübt sein (Video)

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.