Aarau AG: Schweizerischer und mazedonischer Autofahrer streiten sich

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Gestern ereignete sich zwischen zwei Autofahrern eine Auseinandersetzung. Beide erstatteten Anzeige bei der Polizei. Die Umstände sind noch unklar, weshalb die Kantonspolizei Zeugen sucht.

Am Mittwoch, 13. September 2017, kurz nach 15 Uhr, gerieten zwei Automobilisten im Bereich der Zschokkestrasse / Einmündung Gönhardweg in Aarau aneinander. Zwischen dem 52-jährigen Schweizer und dem 29-jährigen Mazedonier kam es zu Beschimpfungen und Tätlichkeiten.

Warum es zum Streit kam, ist noch unklar. Beide Beteiligten erstatteten Anzeige bei der Kantonspolizei.

Um die genauen Umstände abzuklären, eröffnete die Staatsanwaltschaft Aarau-Lenzburg eine Untersuchung.

Die Kantonspolizei in Aarau (Telefon 062 836 55 55) sucht Zeugen.

Beim 52-jährigen Schweizer konnte Alkoholeinfluss festgestellt werden. Der durchgeführte Atemlufttest ergab einen Wert von über 0.25 mg/l. Der Führerausweis wurde ihm zu Handen des Strassenverkehrsamtes abgenommen.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Aargau

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Aarau AG: Schweizerischer und mazedonischer Autofahrer streiten sich

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.