Villmergen AG: Seniorin mit Elektro Scooter bei Unfall mit LKW tödlich verletzt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Eine Seniorin mündete gestern Abend mit einem Elektro Scooter in die Bünztalstrasse in Villmergen ein. Dabei wurde sie von einem Lastwagen erfasst. Ein Rettungshelikopter brachte sie schwer verletzt ins Spital. Dort erlag sie ihren Verletzungen.

Eine 86-Jährige fuhr am Mittwoch, 13. September 2017, um 16.10 Uhr, mit einem Elektro Scooter für Senioren auf der Hembrunnstrasse in Dottikon. Anschliessend befuhr sie die Bünztalstrasse (Verbindungsstrasse Lenzburg-Wohlen). Vermutlich wollte sie diese überqueren.

Gleichzeitig näherte sich auf dieser Verbindungsstrasse ein Lastwagen aus Richtung Dintikon. Der 26-jährige Chauffeur bremste sofort. Trotzdem kollidierte er mit dem Elektro Scooter.

Die Seniorin wurde dabei schwer verletzt. Ein Rettungshelikopter brachte sie ins Spital. Dort erlag sie noch am Abend ihren Verletzungen.

Die Staatsanwaltschaft Muri-Bremgarten eröffnete zur Klärung des Unfallherganges eine Untersuchung.

Die Bünztalstrasse musste während den Bergungsarbeiten und der Tatbestandsaufnahme, welche bis 20 Uhr dauerte, gesperrt werden. Die Feuerwehr Rietenberg leitete den Verkehr um.

Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden wird auf über 10’000 Franken geschätzt.



 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Bildquelle: Kantonspolizei Aargau

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Villmergen AG: Seniorin mit Elektro Scooter bei Unfall mit LKW tödlich verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.