Thayngen SH / Zürich ZH: Car-Kontrolle – Verdacht auf religiösen Extremismus

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Aufgrund einer Meldung des Grenzwachtkorps kontrollierte die Stadtpolizei Zürich, am 15. September 2017, die Insassen eines von Deutschland herkommenden Reisecars.

In den frühen Morgenstunden führte das Grenzwachtkorps in Thayngen eine Routinekontrolle durch und kontrollierte dabei die Reisenden und den Chauffeur eines von Deutschland herkommenden Flixbus. Aufgrund von Ungereimtheiten wurde eine Frau zurückgehalten um weitere Abklärungen zu tätigen. Der Bus konnte in der Folge zum Destinationsort Zürich, Carparkplatz, weiterfahren.

Im Verlauf der weiteren Abklärungen bei der zurückgehaltenen Frau ergaben sich hinweise auf mögliche Kontakte zu extremistischen religiösen Gruppierungen und auf weitere, möglicherweise noch im Bus mitfahrende, Personen. Diese Erkenntnisse wurden umgehend der Stadtpolizei Zürich mitgeteilt.

Aufgrund dessen führte die Stadtpolizei Zürich beim Carparkplatz an der Ausstellungsstrasse im Kreis 5 eine Kontrolle der Reisenden und ihrer Gepäckstücke durch, als der Bus kurz nach 04.00 Uhr eintraf. Die Kontrolle verlief bis zum jetzigen Zeitpunkt ohne Probleme. Es ergaben sich bisher keinerlei Hinweise auf weitere verdächtige Personen oder Gegenstände.

Die Polizeiaktion dauert zurzeit noch an, sie wird voraussichtlich gegen 08.30 Uhr abgeschlossen sein. Die in Thayngen zurückgehaltene Frau, deren Identität zurzeit nicht einwandfrei feststeht, wurde für weitere Abklärungen der Schaffhauser Polizei zugeführt.

 

Quelle: Stadtpolizei Zürich
Artikelbild: Symbolbild © Stadtpolizei Zürich

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Thayngen SH / Zürich ZH: Car-Kontrolle – Verdacht auf religiösen Extremismus

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.