Hinwil / Uster ZH: Regionale Kontrollen – mehrere Autofahrer angezeigt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In der Nacht auf Samstag (16.9.2017) hat die Kantonspolizei Zürich in den Bezirken Hinwil und Uster regionale Polizeikontrollen durchgeführt und mehrere Autofahrer angezeigt.

Die Kontrollen fanden zwischen 20 Uhr und 4 Uhr an sechs verschiedenen Standorten statt.

Die Polizisten kontrollierten Autofahrerinnen und Autofahrer und zum Teil die Mitfahrer sowie die Fahrzeuge. Es kam insgesamt zu sieben Strafanzeigen. Sechs Autofahrer lenkten ihr Fahrzeug in nicht fahrfähigem Zustand, das kann unter Einfluss von Drogen, Alkohol oder wegen anderen körperlichen Beeinträchtigungen sein, die das Fahren gefährlich machen. Ein Fahrzeuglenker war unterwegs, obwohl ihm der Führerausweis zuvor entzogen worden war.

Wegen anderer Übertretungen wurden 12 Ordnungsbussen ausgestellt und an 12 Autos mussten kleinere Mängel beanstandet werden.

 

Quelle: Kapo Zürich
Bildquelle: Kapo Zürich

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Hinwil / Uster ZH: Regionale Kontrollen – mehrere Autofahrer angezeigt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.