Bahnhof Weinfelden TG: Frau vom Perron gestürzt und durch Zug schwer verletzt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Eine Frau stürzte in der Nacht zum Montag auf dem Bahnhof Weinfelden vom Perron. Sie wurde vom ausfahrenden Zug erfasst und schwer verletzt.

Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau rannte die 35-Jährige Frau kurz nach Mitternacht auf das Perron, um den bereits fahrenden Zug Richtung Kreuzlingen noch zu erreichen.

Sie kam ohne Fremdeinwirkung zu Fall, stürzte vom Perron und wurde vom Zug erfasst. Dabei erlitt die Frau schwere Armverletzungen. Sie wurde nach der Erstversorgung durch Rettungsdienst und Notarzt von der Rega ins Spital gebracht.

 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Thurgau


Bestseller Nr. 1
Iris & Lilly Damen Medium Impact Sport-BH mit Reißverschluss, Violett (Plumtastick/Azalea /Black Plumtastick/Azalea /Black), 85D (Herstellergröße: 38D)
  • Geformte Vollschalen-Körbchen für sicheren Halt
  • Bügellos
  • Ringerrücken mit für Bewegungsfreiheit
  • Netzstoffeinsatz für zusätzliche Atmungsaktivität
Bestseller Nr. 3
Skagen Unisex Erwachsene-Armbanduhr SKT1202
  • Gehäusehöhe: 10 mm; Gehäusegröße: 41 mm; Bandbreite: 22 mm; Bandumfang: 200+/- 5 mm; Bandmaterial: Leder; Wasserdichtigkeit: 3 ATM
  • Kompatibilität: Android Devices 4.4+, iOS 8.2+/iPhone 5+; Konnektivität: Bluetooth Smart Enabled / 4.1 Low Energy; Akku-Laufzeit: Bis zu 4 Monate* *(je nach Nutzung)
  • Verpackt in Skagen Connected Geschenkbox
  • Lieferbar in folgende Länder: England, Irland, Österreich, Deutschland, Frankreich, Belgien, Niederlande, Luxemburg, Schweiz, Dänemark, Portugal, Italien, Spanien, Schweden, Norwegen und Polen
  • Skagen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Bahnhof Weinfelden TG: Frau vom Perron gestürzt und durch Zug schwer verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.