Mühlethal AG: Unwetterschäden – Instandstellungsarbeiten werden fortgesetzt

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Das Unwetter vom 8. Juli 2017 hat eine Privatliegenschaft an der Hauptstrasse in Mühlethal schwer getroffen und eine Evakuation der Bewohner nötig gemacht.

Seit den Räumungsarbeiten und dem Abpumpen des Schlammes steht die Baustelle aus Sicherheitsgründen still, da die Verantwortlichen der Aargauischen Gebäudeversicherung (AGV) und der Stadt Zofingen unter Beizug eines Geologen die Hangstabilität prüfen mussten.

Das geologische Gutachten liegt inzwischen teilweise vor, so dass die Stadt Zofingen und die AGV eine Freigabe der Instandstellungsarbeiten unter gewissen Vorbehalten erteilen konnten. Die notwendigen Sicherungsmassnahmen sollen im Verlauf des Winters und Frühjahres erstellt werden.

 

Quelle: Stadtrat Zofingen
Artikelbild: Google Maps

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Mühlethal AG: Unwetterschäden – Instandstellungsarbeiten werden fortgesetzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.