Altdorf UR: 10-jähriger Junge von rückwärts fahrendem Auto verletzt

Altdorf UR: 10-jähriger Junge von rückwärts fahrendem Auto verletzt

Am Freitagnachmittag, 13. Oktober 2017, kurz nach 16:00 Uhr, beabsichtigte ein 32-jähriger Urner mit seinem Personenwagen beim Bahnhof Altdorf in ein Parkfeld zu gelangen.

Beim Rückwärtsfahren übersah er einen 10-jährigen Knaben, der sich mit seinem Kickboard hinter dem Fahrzeug befand.

Bei der Kollision mit dem Fahrzeugheck wurde der Junge verletzt. Er musste durch den Rettungsdienst ins Kantonsspital Uri überführt werden.

Am Personenwagen entstand ein Sachschaden von rund 500 Franken.

 

Quelle: Kapo Uri
Artikelbild: © Kapo Uri

Was ist los im Kanton Uri?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Altdorf UR: 10-jähriger Junge von rückwärts fahrendem Auto verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.