Oberrindal SG: Durch Radio abgelenkt – Lenker kollidiert mit PW und Fussgänger

Oberrindal SG: Durch Radio abgelenkt – Lenker kollidiert mit PW und Fussgänger

Am Samstag, (14.10.2017), um 17 Uhr, hat ein 25-Jähriger auf der Flawilerstrasse die Herrschaft über sein Auto verloren. Dieses prallte in ein parkiertes Auto und erfasste einen Fussgänger.

Der 54-jährige Fussgänger verletzte sich dabei nicht allzu schwer. Er musste mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht werden.

Ein 25-Jähriger fuhr mit seinem Auto von Unterrindal in Richtung Flawil. Auf der Zwischengeraden vor dem Restaurant Landhaus war er durch das Bedienen das Radio abgelenkt. In einer Linkskurve fuhr das Auto gerade aus und geriet rechtsseitig über den Fahrbahnrand hinaus. Dort prallte es in ein korrekt vor dem Restaurant parkiertes Auto und erfasste einen 54-jährigen Fussgänger.

Das parkierte Auto wurde durch die Wucht der Kollision nach vorne geschoben und beschädigte dadurch die Fassade des Restaurants. Der Sachschaden dürfte über 15‘000 Franken betragen.



 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Oberrindal SG: Durch Radio abgelenkt – Lenker kollidiert mit PW und Fussgänger

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.