Frauenfeld TG: Unbewohntes Gebäude in Vollbrand geraten (Video)

Am Montag (16.10.2017), kurz nach 23 Uhr, bemerkte eine Anwohnerin bei einer Liegenschaft einen Brand und alarmierte daraufhin umgehend die Feuerwehr. Als die ersten Einsatzkräfte am Brandort ankamen, stand das Gebäude bereits in Vollbrand.

Die Stützpunktfeuerwehr Frauenfeld rückte mit einem Grossaufgebot an die Hungerbüelstrasse im Westen der Stadt aus. Vor der Liegenschaft gerieten parkierte Fahrzeuge ebenfalls in Brand. Es wird ein hoher Sachschaden erwartet.

Die Brandursache ist noch unklar, der Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Thurgau nahm noch während der Nacht die Ermittlungen auf.



Verletzt wurde zum Glück niemand. Das Gebäude war unbewohnt und wurde als Lager einer Firma genutzt. Im Einsatz standen rund 60 Angehörige der Stützpunktfeuerwehr Frauenfeld, Funktionäre der Kantonspolizei Thurgau sowie eine Crew des Rettungsdienstes.

 

Quelle: BRK News / Youtube
Artikelbild: Screenshot – BRK News / Youtube

Was ist los im Kanton Thurgau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!