Stadt Zürich: Österreicher filmt Frau auf der Rolltreppe unter dem Rock

20.10.2017 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, Zürich
Stadt Zürich: Österreicher filmt Frau auf der Rolltreppe unter dem Rock

Am Donnerstagmorgen, 19. Oktober 2017, ertappte ein Polizist auf dem Weg zur Arbeit einen Mann, der auf einer Rolltreppe einer Frau unter den Rock filmte.

Kurz nach 08.00 Uhr befand sich ein Detektiv der Stadtpolizei Zürich auf dem Weg in sein Büro. Als er im Shopville auf der Rolltreppe zur Bahnhofstrasse hochfuhr, bemerkte er vor sich einen Mann, der sein Smartphone einer Frau unter den Rock hielt und offenbar filmte oder fotografierte.

Der Polizist intervenierte sofort, stellte den Mann zur Rede und machte auch die Frau auf das Geschehene aufmerksam. Sie hatte bis zu diesem Zeitpunkt nichts vom heimlichen Tun des Mannes mitbekommen. Gleichzeitig forderte der zivile Polizist eine Streifenwagenpatrouille an.

Die 29-jährige Betroffene stellte daraufhin Strafantrag gegen den ihr unbekannten Mann. In der Folge wurde das Smartphone des 54-jährigen Österreichers gesichtet und er wurde zur schriftlichen Befragung in eine Wache geführt. Dort zeigte er sich geständig, der Frau sein Smartphone zum Filmen unter den Rock gehalten zu haben. Detektive klären nun ab, ob der Mann noch für weitere gleichgelagerte Fälle in Frage kommt.

 

Quelle: Stadtpolizei Zürich
Artikelbild: Symbolbild © Stadtpolizei Zürich

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Stadt Zürich: Österreicher filmt Frau auf der Rolltreppe unter dem Rock

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.