Stans NW: Auffahrkollision zwischen drei Autos – beträchtlicher Schaden

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitag, 20.10.2017, zirka 06:35 Uhr, hat sich auf der Autobahn A2, Einfahrt Stans Nord in Fahrtrichtung Luzern, ein Verkehrsunfall ereignet. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden ist beträchtlich.

Die drei am Unfall beteiligten Personenwagen fuhren von Stans Nord auf die Autobahn A2 in Richtung Luzern. Am Ende des Beschleunigungsstreifens kam es zwischen den drei Fahrzeugen, aus noch ungeklärten Gründen, zu einer Auffahrkollision.

Zum Abtransport der Fahrzeuge wurde ein Abschleppdienst aufgeboten. Die genaue Unfallursache wir nun durch die Kantonspolizei Nidwalden abgeklärt.

 

Quelle: Kantonspolizei Nidwalden
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Nidwalden


Bestseller Nr. 1
Iris & Lilly Damen Medium Impact Sport-BH mit Reißverschluss, Violett (Plumtastick/Azalea /Black Plumtastick/Azalea /Black), 85D (Herstellergröße: 38D)
  • Geformte Vollschalen-Körbchen für sicheren Halt
  • Bügellos
  • Ringerrücken mit für Bewegungsfreiheit
  • Netzstoffeinsatz für zusätzliche Atmungsaktivität
Bestseller Nr. 3
Swatch Damenuhr Pastillo GR708
  • Armband: Kunststoff
  • Schließe: Dornschließe
  • Gehäuse: Kunststoff
  • Zifferblatt: gold
  • Uhrglas: Kunststoff

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stans NW: Auffahrkollision zwischen drei Autos – beträchtlicher Schaden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.