Liechtenstein: Verstärkter Einsatz der Landespolizei in der Halloweennacht

Liechtenstein: Verstärkter Einsatz der Landespolizei in der Halloweennacht
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Landespolizei war in der Halloweennacht verstärkt im Einsatz. Neben einer verstärkten Präsenz mit mehreren Streifenwagen, waren auch mehrere zivile Polizisten im ganzen Land unterwegs um Jugendschutzkontrollen durchzuführen, mit dem Schwerpunkt Jugendliche im Bus und an den Haltestellen zu kontrollieren.

Dabei konnte ein Jugendlicher mit einer Kleinmenge Marihuana kontrolliert und verzeigt werden.

Weiters hat die Verkehrspolizei im ganzen Land an mehreren Standorten Kontrollen, mit dem Schwerpunkt „Licht – Bereifung – Sichtbarkeit“ getätigt.

Dabei wurden ca. 150 Automobilisten kontrolliert und div. Verstösse festgestellt. Erwähnenswert ist, dass 19 Fahrzeuge mit defekter Beleuchtung unterwegs waren. Erfreulicherweise wurden bei 6 Alkoholtests die gesetzliche Promillegrenze nicht überschritten.

 

Quelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Artikelbild: N.Vector Design – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Liechtenstein: Verstärkter Einsatz der Landespolizei in der Halloweennacht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.