Chur GR: Lastwagen und Stadtbus zusammengeprallt – niemand verletzt

Chur GR: Lastwagen und Stadtbus zusammengeprallt – niemand verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Donnerstagnachmittag (02.11.2017) ist es auf der Sommeraustrasse zu einer Kollision zwischen einem Lastwagen und dem Stadtbus gekommen. Verletzt wurde dabei niemand.

Der Lastwagenlenker und der Lenker des Stadtbusses fuhren in genannter Reihenfolge aus dem Verkehrskreisel N13 zur Sommeraustrasse.

Bei der Verzweigung Sommeraustrasse, auf der Höhe eines Medienhauses, bogen beide Fahrzeuge nach links, Richtung Spundisstrasse ab. Als der Lastwagenlenker bemerkte, dass er nicht um eine dort vorhandene Verkehrsinsel fahren konnte, hielt er an.

Beim anschliessenden Rückwärtsfahren kam es zur seitlichen Kollision mit dem Stadtbus, welcher sich hinter dem Lastwagen befand. Verletzt wurde niemand, es entstand Sachschaden.

 

Quelle: Stadtpolizei Chur
Bildquelle: Stadtpolizei Chur

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Chur GR: Lastwagen und Stadtbus zusammengeprallt – niemand verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.