Studen / Tüscherz / A6, Moosseedorf BE: 14 Verkehrsteilnehmer verzeigt

Studen / Tüscherz / A6, Moosseedorf BE: 14 Verkehrsteilnehmer verzeigt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Kantonspolizei Bern hat in der Nacht auf Samstag in Studen, Tüscherz, und auf der Autobahn A6, Höhe Moosseedorf koordinierte Verkehrskontrollen durchgeführt. Insgesamt werden 14 Verkehrsteilnehmer verzeigt.

In der Nacht auf Samstag, 4. November 2017, hat die Kantonspolizei Bern an drei Standorten koordinierte Verkehrskontrollen durchgeführt. Auf der Autobahn A6, Höhe Moosseedorf, in Studen und in Tüscherz wurden insgesamt zirka 220 Fahrzeuge kontrolliert.

Im Zusammenhang mit der koordinierten Kontrolle werden 14 Verkehrsteilnehmer angezeigt. Drei davon wegen Fahren unter Drogeneinfluss und drei weitere wegen Fahren in angetrunkenem Zustand. Zwei Verkehrsteilnehmer werden wegen verschiedener Widerhandlungen gegen das Strassenverkehrsgesetz, eine Person wegen Wiederhandlung gegen das Waffengesetz und fünf weitere wegen Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittelgesetz verzeigt.

Im Rahmen der Kontrollen konnte ausserdem eine ausgeschriebene Person angehalten werden. Es wurden neun Ordnungsbussen und diverse Mängelkarten ausgestellt.

 

Quelle: Kantonspolizei Bern
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Bern

Was ist los im Kanton Bern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Studen / Tüscherz / A6, Moosseedorf BE: 14 Verkehrsteilnehmer verzeigt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.