Baar ZG: Autolenkerin mit unsicherer Fahrweise fährt nach Unfall davon

Baar ZG: Autolenkerin mit unsicherer Fahrweise fährt nach Unfall davon
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Eine Autolenkerin verursachte einen Auffahrunfall und fuhr weiter. Dabei soll sie durch ihre Fahrweise negativ aufgefallen sein. Die Polizei sucht deshalb Zeugen.

Am Freitag (3. November 2017), um ca. 13:30 Uhr, kam es am Lichtsignal bei der Verzweigung Oberdorf in Baar zu einer Auffahrkollision zwischen zwei Autos. Als die Ampel auf Grün wechselte, fuhr die Unfallverursacherin nicht wie der Lenker des beschädigten Autos rechts in die Bushaltestelle, sondern setzte ihre Fahrt Richtung Unterägeri fort.

Gemäss ersten Auskunftspersonen soll die Unfallverursacherin auf der Aegeristrasse durch ihre unsichere Fahrweise aufgefallen sein. Die Polizei sucht weitere Zeugen.

Zeugenaufruf

Wem ist am Freitagnachmittag, zwischen 13:30 und 13:45 Uhr, ein weisses Auto (Typ Limousine) aufgrund der Fahrweise aufgefallen? Gesucht wird insbesondere der Lenker (oder die Lenkerin) eines grauen VW Busses, der dem weissen Auto möglicherweise ausweichen musste.

Zeugen, die Angaben zum Fahrstil bzw. Verkehrsverhalten der weissen Limousine machen können, sind gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale zu melden (T 041 728 41 41).

 

Quelle: Zuger Polizei
Artikelbild: Symbolbild © Zuger Polizei

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Baar ZG: Autolenkerin mit unsicherer Fahrweise fährt nach Unfall davon

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.