Kapo Thurgau und Grenzwachtkorps stoppen betrunkenen deutschen Autofahrer

Kapo Thurgau und Grenzwachtkorps stoppen betrunkenen deutschen Autofahrer
Polizei.news Newsletter

Bei der Gemeinschaftszollanlage haben Einsatzkräfte von Grenzwachtkorps und Kantonspolizei Thurgau am Sonntag einen stark alkoholisierten Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.

Kurz nach 6.30 Uhr kontrollierte das Grenzwachtkorps bei der GZA einen Autofahrer. Nachdem Atemlufttest beim 32-jährigen Deutschen positiv ausgefallen waren, wurde die Kantonspolizei Thurgau beigezogen.

Die beweissichere Atemalkoholprobe ergab einen Wert von 1,1 mg/l, und der Führerausweis wurde aberkannt. Weil bei der Kontrolle im Auto ein Schlagring gefunden wurde, wird der Mann zudem wegen Verstoss gegen das Waffengesetz bei der Staatsanwaltschaft Kreuzlingen angezeigt.

 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Thurgau

Was ist los im Kanton Thurgau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Kapo Thurgau und Grenzwachtkorps stoppen betrunkenen deutschen Autofahrer

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.