Zürich ZH: Mann (†79) bei Streit tödlich verwundet – Schweizer (53) verhaftet

Zürich ZH: Mann (†79) bei Streit tödlich verwundet – Schweizer (53) verhaftet
Polizei.news Newsletter

Bei einem Streit in Zürich-Schwamendingen ist am Samstagabend (18.11.2017) ein Mann tödlich verletzt worden (wir berichteten). Der mutmassliche Täter wurde verhaftet.

Intensive polizeiliche Ermittlungen in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft IV des Kantons Zürich haben zur Identifizierung des mutmasslichen Täters geführt.

Der 53-jährige Schweizer aus dem Kanton Zürich wurde am Sonntagabend (19.11.2017) an seinem Wohnort durch die Kantonspolizei Zürich festgenommen und der Staatsanwaltschaft zugeführt. Die Hintergründe und das Motiv der Tat sind Gegenstand der laufenden Untersuchung.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Zürich

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Zürich ZH: Mann (†79) bei Streit tödlich verwundet – Schweizer (53) verhaftet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.