Kriens LU: Vermisste junge Frau (17) daheim und wohlauf

Kriens LU: Vermisste junge Frau (17) daheim und wohlauf
Polizei.news Newsletter

Eine 17-jährige Frau hatte am Montagabend ihr Zuhause in Kriens LU verlassen – seither wurde sie vermisst (s. Meldung vom 22.11.2017). Inzwischen ist nachhause zurückkehrt.

Die 17-Jährige war seit Montagabend um 17.45 Uhr in Kriens vermisst worden. Seit die Tochter das Haus verliess, habe sie sich nicht mehr gemeldet, so ihre Mutter: „Wir hoffen, dass Carmen schnell wieder zurückkommt.“

Der Wunsch der Eltern ging nun in Erfüllung. „Carmen ist wieder zu Hause und wohlauf“, sagte der Vater auf Anfrage von „20 Minuten“ erleichtert.

Warum die 17-Jährige ihr Zuhause verliess, ist noch unklar. Die Eltern hatten auch die Polizei eingeschaltet. Via Facebook suchten die Eltern nach ihrer Tochter. Sie bedanken sich bei allen, die bei der Suche nach ihrer Tochter mithalfen.

 

Quelle: 20 Minuten (bearbeitet von belmedia Redaktion)
Artikelbild: Iakov Kalinin – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Kriens LU: Vermisste junge Frau (17) daheim und wohlauf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.