Gossau SG: Autofahrer (25) gegen Leitplanke geprallt und leicht verletzt

Gossau SG: Autofahrer (25) gegen Leitplanke geprallt und leicht verletzt
Polizei.news Newsletter

Am Donnerstag (30.11.2017), kurz nach 1 Uhr, ist es auf der St.Gallerstrasse zu einem Selbstunfall gekommen. Ein 25-jähriger Autofahrer wurde dabei leicht verletzt. Er wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht.

Durch den Unfall entstanden ein Sachschaden von rund 12‘000 Franken und ein Drittschaden von mehreren hundert Franken.

Ein 25-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto auf der St.Gallerstrasse in Fahrtrichtung St.Gallen. In einer Linkskurve geriet das Auto des 25-Jährigen aus unbekannten Gründen gegen den rechtsseitigen Fahrbahnrand. Dort prallte das Auto mit dem Hinterrad gegen die Leitplanke. Durch die Kollision wurde das Auto nach links abgewiesen und drehte sich. Das Auto kam schliesslich auf der Mittellinie zum Stillstand.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Gossau SG: Autofahrer (25) gegen Leitplanke geprallt und leicht verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.