St.Gallen SG: Ohne Führerausweis im gestohlenen Auto unterwegs

St.Gallen SG: Ohne Führerausweis im gestohlenen Auto unterwegs
Polizei.news Newsletter

Am Donnerstag (30.11.2017) hielt die Stadtpolizei St.Gallen einen Autofahrer auf der Spyristrasse zur Kontrolle an. Der Lenker war nicht im Besitz eines entsprechenden Führerausweises. Zudem stellte sich heraus, dass er das Auto entwendet hatte.

Er wird angezeigt.

In der Nacht auf Donnerstag, um 2:30 Uhr, fiel der Stadtpolizei St.Gallen auf der Buchentalstrasse ein Personenwagen auf. Auf der Spyristrasse konnte das Fahrzeug schliesslich zur Kontrolle angehalten werden. Bei der Kontrolle des Fahrzeugs und seinen Insassen stellte sich heraus, dass der 27-jährige Lenker nicht im Besitz eines entsprechenden Führerausweises ist.

Zudem äusserte er, das Fahrzeug ohne Wissen des Halters entwendet zu haben. Er wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. Der 21-jährige Beifahrer führte Marihuana mit sich und musste eine Busse bezahlen.

 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

St.Gallen SG: Ohne Führerausweis im gestohlenen Auto unterwegs

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.