Heiden AR: Autolenkerin baut Unfall auf schneebedeckter Fahrbahn

Heiden AR: Autolenkerin baut Unfall auf schneebedeckter Fahrbahn
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Montag, 4. Dezember 2017, kam es in Heiden in einer Verzeigung zu einem Unfall. Verletzt wurde niemand.

Um 09.40 Uhr fuhr eine 52-jährige Automobilistin von Grub kommend auf der Poststrasse. Bei der Verzweigung ehemals Rest. Schweizerbund hielt das voranfahrende Fahrzeug an um abzubiegen.

Die Lenkerin konnte auf der schneebedeckten Fahrbahn nicht mehr rechtzeitig bremsen und wich nach links auf die Gegenfahrbahn aus. Dabei touchierte sie das stehende Fahrzeug. Da zum selben Zeitpunkt ein weiteres Auto entgegenfuhr, kam es zu einer zweiten Kollision. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden
Bildquelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Was ist los im Kanton Appenzell-Ausserrhoden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Heiden AR: Autolenkerin baut Unfall auf schneebedeckter Fahrbahn

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.