Stein am Rhein SH: Kabelbrand bei einem Campingchalet rasch gelöscht

Stein am Rhein SH: Kabelbrand bei einem Campingchalet rasch gelöscht
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstagabend (05.12.2017) hat sich ein Brand bei einem Campingchalet in Stein am Rhein ereignet. Durch die Feuerwehr Stein am Rhein konnte der Brand umgehend unter Kontrolle gebracht werden.

Personen wurden keine verletzt.

Um 16:10 Uhr bemerkten Passanten starke Rauchentwicklung aus einem Campingchalet beim Campingplatz Grenzstein in Stein am Rhein. Bevor sich die Flammen ausbreiten konnten, wurde der Brandherd durch die Feuerwehr Stein am Rhein gelöscht.

Am Campingchalet entstand geringer Sachschaden. Wie sich herausstellte handelte es sich um einen Kabelbrand. Das Kabel, welches ausserhalb des Chalets verlegt war, wies Tierverbiss (Maus / Marder) auf. Es kam lediglich zu einem Schwellbrand der Aussenwand des Chalets.

Zur Brandzeit befanden sich keine Personen im Chalet. Personen wurden keine verletzt.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Artikelbild: Symbolbild © Schaffhauser Polizei

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stein am Rhein SH: Kabelbrand bei einem Campingchalet rasch gelöscht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.