Le Prese GR: Holzplattform auf Baustelle in Brand geraten

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstagabend ist auf einer Baustelle in Le Prese eine Holzplattform niedergebrannt. Die Bahntrasse der Rhätischen Bahn (RhB) sowie die Hauptstrasse mussten für die Löscharbeiten gesperrt werden.

Am Dienstagabend ging um 17.45 Uhr die Meldung über einen Brand bei der Einsatzleitzentrale der Kantonspolizei Graubünden ein.

Auf der Baustelle hoch über der Berninastrasse H29 in Le Prese brannte in steilem Gelände eine Holzplattform. Die alarmierte und mit zirka zwanzig Einsatzkräften ausgerückte Feuerwehr Poschiavo konnte den Brand rasch löschen. Für die Löscharbeiten wurde Wasser aus dem nahegelegenen See gepumpt.

Da die dafür verwendete Wasserzufuhrleitungen über Bahntrasse und Strasse verlegt wurden, musste für rund zwei Stunden die Hauptstrasse gesperrt und der Bahnbetrieb der RhB eingestellt werden. Die Kantonspolizei Graubünden untersucht, wie es zu diesem Brand kommen konnte.



 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Le Prese GR: Holzplattform auf Baustelle in Brand geraten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.