drogi.ch

Kanton St.Gallen: Drogenbande zerschlagen – sechs Serben verhaftet

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In der Zeit zwischen 2015 und 2017 hat die Kantonspolizei St.Gallen internationale Ermittlungen gegen eine Drogenhändlergruppierung, welche mehrheitlich aus Nis – Serbien stammt, durchgeführt.

Die sechs hauptbeschuldigten Serben im Alter zwischen 24 und 43 Jahren wurden aufgrund der sehr guten internationalen Zusammenarbeit durch die serbischen Behörden in Serbien festgenommen. Zeitgleich ergaben sich weitere Festnahmen und umfangreiche Sicherstellungen in der Schweiz. Sämtliche Personen werden beschuldigt mit Heroin, Kokain und Marihuana gehandelt zu haben.

Die Ermittlungen der Kantonspolizei St.Gallen haben 2015 mit der Festnahme von zwei mutmasslichen serbischen Drogenhändlern in Rorschach ihren Anfang genommen. Die Kantonspolizei St.Gallen stellte damals Bargeld, Heroin und Streckmittel sicher.

Die Ermittlungen zeigten, dass die beiden Festgenommenen einer international tätigen Drogenhändlergruppierung angehören dürften. So wurde nach Vermittlung der Bundeskriminalpolizei die Zusammenarbeit mit den serbischen Untersuchungsbehörden aufgenommen.

In deren Verlauf konnten weitere 13 Serben aus Nis und ein Albaner der aus Serbien stammt, in der Schweiz festgenommen werden, welche mutmasslich dieser Gruppierung angehörten. Bei diesen Personen konnten insgesamt mehr als zwei Kilogramm Heroin, eine Kleinmenge Kokain und rund 35 kg Marihuana sichergestellt werden. Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen hat gegen 13 Beschuldigte Anklage wegen Verbrechens gegen das Betäubungsmittelgesetz erhoben, wobei sämtliche Beschuldigte inzwischen rechtskräftig zu mehrmonatigen bzw. mehrjährigen Freiheitsstrafen verurteilt wurden.

Zwei Beschuldigte erhielten einen Strafbefehl wegen Vergehens gegen das Betäubungsmittelgesetz und wurden zu einer Freiheitstrafe bzw. zu einer Geldstrafe verurteilt. Für ein Verfahren war die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen nicht zuständig. Die Behörden in Serbien haben ebenfalls über die gemeinsamen, internationalen Ermittlungen, Festnahmen und Sicherstellungen im Umfang von sowie 73 kg Marihuana in den Medien berichtet.




 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kanton St.Gallen: Drogenbande zerschlagen – sechs Serben verhaftet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.